Visual Tätigkeitsfelder

Die Grenzen zwischen Recht und Unrecht sollten klar und für jedermann verständlich verlaufen. Gerade im Strafrecht ist die Bestimmtheit des Gesetzes sogar verfassungsrechtliche Forderung. In der Praxis erfährt der Rechtsanwender allerdings häufig das Gegenteil. Statt deutlicher Abgrenzungen zwischen strafbarem und nicht strafbarem finden sich auf den ersten Blick nur Grauzonen. Vor allem im geschäftlichen und wirtschaftlichen Bereich, in dem die Akteure auf Vorhersehbarkeit und Sicherheit angewiesen sind, verbreitet das Strafrecht Unsicherheit. Auch derjenige, der rechtschaffen agieren will, sieht sich plötzlich der Gefahr gegenüber, in den Verdacht beispielsweise der Untreue oder der Korruption zu geraten. Ob eine Einladung oder ein Weihnachtspräsent bereits ein strafbarer „Vorteil“ im Sinne der §§ 331 ff. StGB ist oder ob eine risikobehaftete Unternehmensentscheidung schon die Grenze des nicht mehr Tragbaren im Sinne des § 266 StGB überschreitet, lässt sich vom strafrechtlichen Laien kaum noch verlässlich beantworten.

Das strafverteidiger|büro erhöht die Planungssicherheit für seine Mandanten und erstellt strafrechtliche Gutachten zur Prognose von Risiken in fest umrissenen Aktionsfeldern. Fast alle Anwälte des strafverteidiger|büros haben als wissenschaftliche Mitarbeiter oder Assistenten besondere Hochschulerfahrung. In den Gutachten verarbeiten sie die wissenschaftliche Kompetenz mit ihrer praktischen Erfahrung mit Richtern und Staatsanwälten.

Die aktuellen Herausforderungen an Unternehmen gehen noch einen Schritt weiter: Die Verantwortlichen sind gehalten, strukturelle Maßnahmen zu ergreifen, um Rechtsverstöße zu vermeiden. Compliance bedeutet, dass durch interne Organisation im Unternehmen sichergestellt wird, dass die Gesetze eingehalten werden. Saumseligkeiten in diesem Bereich begründen ein Organisationsverschulden, das zivil- und strafrechtliche Haftung nach sich ziehen kann. Das strafverteidiger|büro hilft, diese Gefahr der Haftung zu vermeiden und bringt strafrechtliche Expertise in die Ausarbeitung von Richtlinien und die Formulierung von Verhaltensregeln. Inhouse-Schulungen zur strafrechtlichen Prävention gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie die Etablierung unternehmensinterner Meldesysteme. Das strafverteidiger|büro steht auch als Ombudsmann für Banken, Behörden und Unternehmen zur Verfügung, an den anonym Hinweise auf Fehlverhalten von Unternehmensangehörigen gerichtet werden können.